Navigation überspringen

Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik, Psychotherapie und Familientherapie

Über Uns

"Der Wunsch, etwas zu machen, ist eine Vorahnung der Fähigkeiten, die man hat."

(Goethe)

Wir unterstützen Kinder und Familien darin, ihre Stärken (wieder) zu entdecken und ihre eigenen Veränderungs- und Selbstheilungskräfte kennen zu lernen. 

Unsere systemisch-integrative Grundhaltung beinhaltet, dass wir die vielfältigen Kräfte der Familie und anderer Lebens- und Arbeitssysteme (z. B. Schule) versuchen zu nutzen. Denn eigene Kräfte können durch andere angestoßen oder unterstützt, aber auch blockiert werden. Kinder und Eltern, die ihre Stärken wieder finden, können schneller lernen mit Belastungen fertig zu werden und an Herausforderungen zu wachsen. 

Wir möchten mit Ihnen und Euch gemeinsam die vielfältigen Perspektiven im (Familien-) System nutzen. Diese „Multiperspektivität“ spiegelt sich auch in unserem multiprofessionellen Team und in der Arbeit mit verschiedenen Berufsgruppen wieder. 

Im Vordergrund unserer Arbeit stehen Entwicklung und Lernen durch Spaß, Spiel und Veränderungsmotivation. Dabei sind förderliche zwischenmenschliche Beziehungen die wichtigste Grundlage für die persönliche Entwicklung. Sie steigern den Mut etwas auszuprobieren, die Lust sich zu verändern und die Ausdauer etwas durchzuhalten. Durch Mut, Lust und Ausdauer werden Veränderungen möglich, an die man zunächst vielleicht gar nicht denkt. In der Familie und Gruppe (Schule, Hort) können Beziehungen mit neuen Lösungsmustern entstehen. Es entwickeln sich Potentiale, die zuvor noch im Verborgenen lagen. 

Die Vielfalt möglicher Lösungswege entfaltet sich mit den ersten kleinen Schritten!

Räumlichkeiten

Unsere Praxis liegt im Zentrum von Essen-Steele. Die Räumlichkeiten sind an unsere vielfältigen Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Gruppen angepasst und bieten Möglichkeiten zum Sprechen, Spielen, Gestalten und Erleben.

Ahestraße 3 Essen Steele

Unser Team

 Catharina_Bodinek
Praxis Kissenbeck | Layal Zreik | Medizinische Fachangestellte | Mitarbeiterin an der Anmeldung
Festina Sulejmani
Mike Pechmann
Lina Groß
Annette Kissenbeck
Petra Berg
Dr. med. Savvas Topalidis
Annkatrin Felden
Johannes Bredenbrock
Christian Janssen
Jasmin Mazraani
Jocelyn Benten
Lisa Schenkluhn
Bettina Mannchen
Katharina Ostrode
Praxis Kissenbeck | Maike Germann| Ergotherapeutin B.A.
Bettina Baldauf
Eta Reitz
Hanni Beagle

Stellenangebote

Unser sozialpsychatrisches Team sucht für das Kindertherapie-Zentrum Essen-Steele (KitZ) eine*n

Fachärztin/-arzt für Kinder und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie

Unsere Philosophie orientiert sich an der gemeinsamen Entwicklung eines wohlwollenden Miteinanders und einer wertebasierten Führungskultur mit kreativen Arbeitsplatzkonzepten und Strukturen der Selbststeuerung. Dabei schätzen wir die Nähe zu anderen Disziplinen in unserem multiprofessionellen und interkulturellen Team, in dem wir als Menschen ein Miteinander auf Augenhöhe leben und unsere vielfältigen Sichtweisen schätzen. Als lernendes System entwickeln wir unsere Therapiekonzepte im Einklang mit unserer Organisationsstruktur und -kultur.

 

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir, das Kindertherapie-Zentrums Essen-Steele (KitZ)

ab sofort eine*n

 

Medizinische*n Fachangestellte*n oder eine*n Auszubildende*n

mit 34 – 40 Stunden

 

Wir sind eine seit 2002 bestehende Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Familientherapie in Essen-Steele mit einem multiprofessionellem Team sowie einem umfangreichen Behandlungsangebot. Ziel des KitZ ist es, die Ressourcen und Selbsthilfekräfte der Kinder und ihrer Familien zu stärken.

 

Für Praxen in unserem Bereich sind andere Fähigkeiten gefragt, als in den meisten ärztlichen Praxen. Besonders wichtig für uns ist die zwischenmenschliche Ebene mit den Patient*innen und im Team, die geistige Reife und das Teamverständnis eines Mitarbeiters/ einer Mitarbeiterin.

 

Wir wünschen uns eine*n Medizinische*n Fachangestellte*n oder eine*n Auszubildende*n mit Fachhochschulreife.

 

 

Tätigkeitsprofil:

 

·         Ansprechpartner für Patient*innen, Eltern und Mitarbeiter*innen

·         Praxisadministration

·         Patientenaufnahme und –betreuung

·         Sicherstellung eines reibungslosen Behandlungsablaufs

·         Kassenärztliche Abrechnung

 

Wir bieten Ihnen:

 

·         eine strukturierte Einarbeitung
·         feste Arbeits- und Pausenzeiten, keine Wochenendarbeit oder Notdienste
·         übertarifliche Vergütung
·         ein wertschätzendes Arbeitsklima
·         ein aufgeschlossenes Team
·         aktive Mitgestaltung der Abläufe und Konzepte

 

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung (PDF) per Mail an praxis.kissenbeck@dgn.de.

Kindertherapie-Zentrum Essen-Steele
Annette Kissenbeck

Ahestraße 3
45276 Essen

0201 / 59 22 38 71

Weitere Fachaktivitäten

Angebote für Fachleute (A. Kissenbeck)


Beratung für Fachstellen
, die mit Familien und Kindern arbeiten
(z. B. Einrichtungen der Jugendhilfe, Beratungsstellen, Kliniken)

  • kindertherapeutische Fachberatung
  • systemische Fachberatung 
  • traumaorientierte Fachberatung 

 

Supervision für Fachleute (Einzeln bzw. in Gruppen)
in den Bereichen Familientherapie, Kindertherapie, Traumatherapie.

Lehrpraxis mit Weiterbildungsermächtigung (60 Monate)
für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie (systemische, psychodynamische und Verhaltenstherapie) und Traumatherapie


Akkreditierte Lehrveranstaltungen und Weiterbildungen für TherapeutInnen

in den Bereichen Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie, Familientherapie, Traumatherapie, EMDR, PITT, Dissoziation.

Veröffentlichungen (A. Kissenbeck)

  • Systemische Traumatherapie - Konzepte und Methoden für die Praxis
    Buch von R. Hanswille und A. Kissenbeck (4. Auflage 2022)
  • Behandlung von Kindern (A. Kissenbeck in: Psychotherapie der dissoziativen Störungen - Krankheitsmodelle und Therapiepraxis -störungsspezifisch und schulenübergreifend - Hrsg. L. Reddemann, A. Hofmann, U. Gast (Thieme, 3. erweit. Auflage 2011)
  • Systemische Traumatherapie (A. Kissenbeck) in: Traumatherapie bei Kindern und Jugendlichen - Hrsg. Landolt, Hensel (Hogrefe, 2. erweit. Auflage 2012)